Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

48 Stunden in der Autostadt und im Ritz Carlton Wolfsburg

Posted on

Vor Kurzem waren wir nach einem Jahr wieder zu Gast in der Autostadt Wolfsburg und im Ritz Carlton. In meiner Instastory habe ich euch das Wochenende über schon mitgenommen und habe meine Eindrücke mit euch geteilt. Heute gibt es hier natürlich auch nochmal einen ausführlichen Bericht, denn die Autostadt ist defintiv einen Besuch wert und das Ritz Carlton ist eines der schönsten Hotels, in denen ich bisher nächtigen durfte. Also, let´s go:

Letztes Jahr habe ich der Autostadt schon mal einen Besuch abgestattet und wir durften ebenfalls im Ritz Carlton übernachten. Schon zu dem Zeitpunkt hat es mir super gut gefallen und ich war hellauf begeistert. Doch dieses Mal wurde der Aufenthalt nochmal getoppt und ich habe das Wochenende in Wolfsburg so sehr genossen.

Freitag: Ankunft im Ritz Carlton, Erkundungstour durch die Autostadt und Movimentos

Gestartet sind wir in Braunschweig am Freitag Nachmittag und waren, dank kurzer Anfahrt, schon nach nicht mal einer Stunde vor Ort. Wir wurden mal wieder herzlichst begrüßt und durften unser Deluxe Zimmer beziehen. Alleine das Zimmer hat uns schon so gut gefallen: Eine tolle Aussicht – dank Panoramafenster – über die Autostadt, eine freistehende Badewanne, Regendusche und zwei separte Räume, einen zum Schlafen und einen zum Wohnen. Hier fühlt man sich direkt richtig wohl!

Danach ging es direkt zu einer kleinen Erkundungstour durch die Anlage. Natürlich stand ein Foto in dem hübschen Blumentunnel schon direkt auf meiner To-Do-Liste und diesen Punkt konnte ich schon gleich abhaken. Anschließend haben wir uns nochmal frisch gemacht und haben unser Outfit etwas edler gestaltet. Denn nun stand für uns anlässlich der Movimentos Wochen in der Autostadt das Jazzkonzert von Gregory Porter auf dem Programm. Ich muss zugeben, mit Jazz hatte ich bislang nicht viel gemeinsam. Zu Abizeiten im Musik-Leistungskurs haben wir das Thema länger behandelt, aber privat habe ich es nicht unbedingt gehört. Bis jetzt! Denn das Konzert war wirklich richtig toll und ich war positiv überrascht. Die Stimmung war super und auch die Musik hat uns richtig gut gefallen. Das Jonzert fand übrigens im Rahmen der „Movimentos“ Festwochen in der Autostadt statt. Hier gibt es mehrere Wochen lang viele tolle Konzerte, Shows und mehr für Tanzfreunde und kulturell Begeisterte. Danach haben wir uns noch ein paar Cocktails in der Newman´s Bar gegönnt. Hier müsst ihr unbedingt mal den „After Dark“ oder den „Vanilla Sky“ probieren. Die sind wirklich super lecker!

 

Samstag: Frühstück im Bett, Offroad Tour und Dinner

Am Samstag Morgen sind wir mit einem leckeren Frückstück im Bett in den Tag gestartet. Alleine das ist schon ein richtiges Highlight und bietet alles, was das Herz begehrt. Danach haben wir uns im Porsche Pavillon ein wenig umgesehen, bevor es zum Geländeparcours ging. Auch der war ein richtiges Erlebnis, denn ich bin echt ein kleiner Angsthase in solchen Angelegenheiten. Mit einem Touareg ging es durch einen Offroad Parcours über eine Hängebrücke und eine Wippe, durch einen Wassergraben oder über eine Treppe.

Anschließend gab es erstmal eine süße Bubble Waffle und wir haben etwas die Sonne genossen. Um 18 Uhr stand dann unser Dinner im Terra an. Gestärkt durch das „Movimentos Menü“ ging es zum nächsten Event: Das Cloud Dance Theatre of Taiwan hat seine Show im Kraftwerk gezeigt. Anschließend gab es auch am Samstag Abend ein bis zwei Cocktails im Ritz Carlton, bevor wir müde und zufrieden ins Bett gefallen sind.

Sonntag: Turmfahrt, Kaffee und Shopping

Der Sonntag startete wieder mit einem ausgiebigen Frühstück im Deli. Hier könnte ich wirklich jeden Tag frühstücken, denn es war wirklich so so gut! Danach haben wir unsere Koffer zusammengepackt und es ging zur Turmfahrt rüber in die Autostadt. Wer seinen Neuwagen in der Autostadt abholen darf, kann dabei zusehen, wie es direkt aus einem der beiden Türme geliefert wird. Das können sich natürlich – nach Termin – auch alle anderen Gäste der Autostadt ansehen und das lohnt sich wirklich. Man fährt bis an die höchste Stelle des Turms und hat so nicht eine tolle Aussicht über die Volkswagen Autos, sondern auch über die gesamte Autostadt, das VW-Werk und über Wolfsburg.

Nach der Turmfahrt sind wir rüber in die Designer Outlets geschlendert, denn die hatten Verkaufsoffenen Sonntag und liegen direkt neben der Autostadt. Nach einer kleinen Shoppingtour haben wir die Sonnenstrahlen in der Autostadt bei einem leckeren Kaffee genossen und haben so das Wochenende ausklingen lassen.

Vielen Dank nochmal an die Autostadt Wolfsburg und das Ritz Carlton für das wunderschöne Wochenende und die tollen Erlebnisse! Wir kommen immer gern wieder!

*In liebevoller Zusammenarbeit mit der Autostadt Wolfsburg und dem Ritz Carlton

 

10 Responses
  • Melanie
    18 . 05 . 2018

    Eine Unmenge an Bildern mit sehr vielen Eindrücken! Sieht jedenfalls interessant aus und besonders gerne mag ich ja Bilder vom Essen. das sieht nämlich sehr lecker aus :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • fashionpassionlove
      fashionpassionlove
      22 . 05 . 2018

      ja, das war auch total lecker 🙂
      danke dir!

  • Marina
    18 . 05 . 2018

    Die Autostadt hat echt viel zu bieten und das Ritz ist das beste Hotel was ich kenne:-)
    Ich würde auch gern mal wieder hin.

    Deine Fotos sind echt schön.

    Liebe Grüße
    Marina

    http://www.marikamari.com

    • fashionpassionlove
      fashionpassionlove
      22 . 05 . 2018

      daankeschön 🙂

  • Imran
    18 . 05 . 2018

    Tolle Eindrücke die du aufgefasst hast.
    Das Frühstück sieht sooooooo lecker aus!

    Liebe Grüße
    Imran

    • fashionpassionlove
      fashionpassionlove
      22 . 05 . 2018

      dankeschön 🙂

  • Kristina
    18 . 05 . 2018

    Das Ritz sieht so klasse aus. Richtig einladend und gemütlich.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    • fashionpassionlove
      fashionpassionlove
      22 . 05 . 2018

      ohja, das war es auch! wirklich wirklich schön 🙂

  • Esra
    19 . 05 . 2018

    Mega Eindrücke! Ich liebe deine Outfits (woher ist nochmal der cremefarbene Blazer??) und dieses Bad!!!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    • fashionpassionlove
      fashionpassionlove
      22 . 05 . 2018

      Vielen Dank meine Liebe! Der ist von zara :*

    Was denkst du?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.