Top
  >  Lifestyle   >  Lifestyle: Sich öfter mal ´ne Auszeit gönnen
cupper-tea-post-auszeit-modeblog-fashionblog-tipps-ruhe-gönnen-seit-für-sich19

 

[spacer]
Sich öfter mal eine Auszeit gönnen. Das ist gar nicht so leicht, wie es sich anhört. Aber man sollte diese kleinen Auszeiten wirklich nutzen und keineswegs vernachlässigen, denn sie sind wichtig für sich selbst und natürlich auch für den Körper. Ich hatte jahrelang ein riesengroßes Problem mit solchen “Pausen”. Eine Pause gab es bei mir eigentlich nie. Nach der Arbeit zu Freund A, dann noch kurz einkaufen, dann weiter zu Freund B. Dann nach Hause und ab ins Bett bevor es morgens in der Früh wieder seinen Lauf nimmt. Ich konnte einfach nicht abschalten oder einfach mal nur zu Hause bleiben. War abends nicht los oder es hatte niemand Zeit, war es ein halber Weltuntergang für mich. Da ich mit dem Kopf meist in Gedanken war und mir keine Ruhe gönnen wollte, denn dann denkt man noch mehr über mögliche Probleme nach und verzweifelt. Jedoch kann ich nach solchen Jahren der Rastlosigkeit sagen, dass es einem nicht unbedingt weiterhilft.
Es gibt zwei Arten von Menschen. Menschen, die bei Problemen lieber allein sind und sich verkriechen und mit niemandem reden möchten. Und es gibt die Menschen, die sich bei Stress und Problemen ablenken wollen, die unterwegs sind, mit Freunden reden und versuchen auf andere Gedanken zu kommen. Und ich habe gemerkt, dass man diejenigen, die sich lieber verkriechen, in diesem Fall sie selbst sein lassen muss. Will die beste Freundin lieber allein sein, wenn es ihr nicht gut geht, lasst sie. Bietet ihr an, sich auf einen Kaffee oder einen Spaziergang zu treffen, aber wenn sie nichtzustimmt, dann lasst sie mit ihrem Problemen zurecht kommen, bis sie selbst auf euch zukommt. Ich bin nicht diese Kategorie Mensch. Wenn es mir nicht gut geht, möchte ich besonders gern etwas unternehmen und unterwegs sein. Doch die goldene Mitte zwischen “Ruhe und mit sich selbst beschäftigen” und “auf andere Gedanken zu kommen” zu finden, ist gar nicht so einfach. Doch es muss sein. Ich merke oft, dass ich mir viel zu viel vornehme, freue mich, wenn mein Kalender bereits eine Woche im voraus vollgeschrieben und ausgebucht ist. “So muss das sein”, denke ich mir dann immer. Merke aber jedes Mal wieder schnell, dass es einfach zu viel ist und keine Pause zum durchatmen bleibt. Meine Arbeit auf der Strecke bleibt oder ich es nicht täglich zu einem schönen Spaziergang mit meinem Hund schaffe. Deshalb habe ich mir fest vorgenommen, mir öfter mal eine Auszeit zu gönnen. Mir den Abend mal nicht zu verplanen, sondern die Zeit zu nutzen, um mal fernzusehen (mein TV ist momentan maximal 1x die Woche an) und um seine Lieblingsserie im Bett zu schauen. Bei einem leckeren Tee ein gutes Buch lesen, spazieren gehen oder die Wohnung auf Vordermann bringen. Denn diese Rastlosigkeit macht auf Dauer nur kaputt und man fühlt sich kraftlos und leer.
Perfekt für solche Auszeiten sind leckere Tee´s, vor allem im Winter trinke ich sie den ganzen Tag über. Die Cupper Tea´s sind eine meiner Favoriten und schmecken wirklich super lecker.Momentan trinke ich gerne den Zen Balance Tee mit Zitronengras, Eukalyptus und Ginkgo, welchen ihr auf den Bildern unten sehen könnt. Aber auch der grüne Tee schmeckt richtig gut und ist vor allem für morgens eine super Alternative zum Kaffee. Ich versuche weiterhin mir etwas mehr Ruhe zu gönnen, damit ich in Zukunft etwas ausgeruhter und ausgegeglichener bin und für einen Abend auf dem Sofa allein, mit dem Freund oder der besten Freundin und einer guten Serie oder einem guten Buch ist eine Tasse Tee im Winter für mich ein Muss! Kennt ihr die Tees von Cupper schon und habt sie vielleicht selbst schon mal probiert? Unten könnt ihr euch noch das neue Kampagnenvideo von Cupper ansehen, ist echt ganz süß gemacht und macht Lust auf mehr.

var d=document, a=window.__Ananas__, n=d.createElement(“script”), s=d.getElementsByTagName(“script”)[0]; if(!d.getElementById(“rpm_”)){ n.type=”text/javascript”; n.id=”rpm_”; n.async=true; n.src=”//www.redpineapplemedia.com/ananas/bundle.js”; s.parentNode.insertBefore(n,s) }; if(a){ if(a.reInit){ a.reInit() } }

 

cupper-tea-post-auszeit-modeblog-fashionblog-tipps-ruhe-gönnen-seit-für-sich3
cupper-tea-post-auszeit-modeblog-fashionblog-tipps-ruhe-gönnen-seit-für-sich4
cupper-tea-post-auszeit-modeblog-fashionblog-tipps-ruhe-gönnen-seit-für-sich1
cupper-tea-post-auszeit-modeblog-fashionblog-tipps-ruhe-gönnen-seit-für-sich7
*Sponsored Post 

Comments:

  • November 28, 2016

    Ab und an eine Auszeit halte ich auch für echt wichtig! Eine gute Tasse Tee ist da immer eine gute Idee 😀 ach und kekse… ich mag tee und kekse!

    reply...
  • November 28, 2016

    Wirklich toll geschrieben ….

    reply...
  • November 28, 2016

    Cupper ist wirklich eine tolle Marke, und sowohl vom Geschmack als auch vom Design wirklich gelungen.

    Alles Liebe
    Ulla

    reply...
  • November 28, 2016

    Ich finde auch ein Tee kann so einiges- Tee beruhigt die Seele, tee ist Auszeit. Mir ging es früher ähnlich wie Dir, mittlerweile genieße ich Auszeiten und Pausen. Zelebriere sie mit schönen Dingen oder schlafe einfach Faul auf dm Sofa.
    Liebste Grüße
    tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

    reply...
  • November 28, 2016

    Ich war früher genauso.. ich musste immer unterwegs und "beschäftigt" sein. Wenn ich mal alleine war, habe ich stundenlang gegrübelt bis ich schließlich an der Frage ankam, die nach einem Grund für mein Leben suchte. Grauenvoll, und sehr depressiv.. deshalb hab ich keine Minute still sitzen können, jedenfalls nicht ohne meinen Kopf zu beschäftigen.

    Mittlerweile ist es besser geworden und ich genieße meine Zeit für mich. Und wenn ich doch mal an den Punkt komme, an dem ich merke ok… es geht wieder los… Mache ich einfach Sport und somit meinen Kopf frei von negativen Gedanken …

    Danke für deine Worte, es ist schön zu wissen dass es nicht nur mir so ging 🙂

    Alles Gute für Dich :*

    reply...
  • November 28, 2016

    Sehr tolles Post!

    lu | Giveaway at Coco&Louis

    reply...
  • November 29, 2016

    Super schöner Post! Finde solche kleinen Auszeiten auch super wichtig und nehme mir inzwischen regelmäßig Zeit dafür!
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de

    reply...
  • November 30, 2016

    Super schön geschrieben, da hast du wirklich Recht und ich gönne mir auch viel zu selten mal eine Auszeit. Zum Glück erinnert mich mein Schatz immer mal wieder daran, die Arbeit beiseite zu legen, denn selbst würde ich es wohl kaum machen.

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    reply...

post a comment