Top
  >  Fashion   >  Die richtige Wäsche & Pflege von Kleidung mit Lenor

lace-bh-bralet-fashionblog-modeblog-richtige-pflege-wäsche

In meinem letzten Post habe ich euch ja 10 Basic Must-Haves in jedem Kleiderschrank vorgestellt. Den ganzen Beitrag könnt ihr hier nochmal nachlesen. Wenn man sich mit ausreichend Basics eingedeckt hat, ist es aber genauso wichtig, sie richtig zu waschen und zu pflegen, damit man auch wirklich lange was von ihnen hat. Das war bis vor kurzem nicht so unbedingt ein großes Thema für mich. Ab in die Waschmaschine, 30 Grad eingestellt, etwas Waschpulver hinzu und ab damit 60 Minuten in den Schleudergang. Oder das ganz normale Programm, beschäftigt habe ich mich nie wirklich damit. Ich finde es aber immer sehr schade, gerade bei preiswerter Kleidung, wenn sich nach ein oder zweimal waschen der gesamte Schnitt verzieht, das Oberteil auf einmal doppelt so breit wie lang ist oder die Farben schnell verblassen. Besonders bei Schwarz stellt man ja oft einen grauschleier fest. Und da ich meine Kleidung nicht direkt wieder in die Tonne verabschieden möchte habe ich mich mal etwas schlau gemacht, wie man seine Wäsche richtig wäscht und vor allem auch pflegt. Dazu muss ich sagen, dass ich es absolut liebe, wenn die Wäsche auch nach Tagen noch frisch gewaschen riecht.

Als ich zur Fashion Week in Berlin dem Fashion Blogger Café einen Besuch abstattete, kam eine freundliche Dame von Lenor auf mich zu und stellte mir das neue “Unstoppables Wäscheparfüm” vor, welches ab März 2016 erhältlich ist. Ich war direkt begeistert und wollte es unbedingt testen! Es gibt drei Sorten – Fresh, Bliss und Lavish – welche einen unvergleichlichen Frischeduft von bis zu 12 Wochen garantieren. Man muss sie nur direkt in die leere Wäschetrommel geben, dann fügt man die restlichen Wäsche hinzu und die Duftperlen lösen sich in wenigen Minuten bei jeder Waschtemperatur auf. So drint das Wäscheparfüm tief in die Fasern ein und der Duft bleibt lange erhalten. Ich benutze es seitdem bei jeder Wäsche und meine Kleidung riecht nun richtig gut nach Veilchen oder Lavendel und der Duft hält super lange an. Besonders bei Bettwäsche ist das toll, wenn man abends frisch geduscht ins Bettchen hüpft und das gesamte Bett gut duftet. Auch für Sport- und Funktionskleidung ist der neue Wäschezusatz bestens geeignet, da sie keine weichmachenden Pflegeeigenschaften besitzen.

Habt ihr das neue Wäscheparfüm schon entdeckt? Oder habt ihr es vielleicht selbst schon getestet?`Habt ihr noch weitere Tipps zur richtigen Wäsche und Pflege unserer Kleidung?

 
bh-spitze-lace-wäsche-pflege-modeblog
wäsche-modeblog-fashionblog-lace-bh-bralet-wäsche
lenor-wäscheparfüm-pflege-modeblog-fashionblog
modeblog-fashionblog-wäsche-pflege

*Dieser Beitrag wird von Lenor unterstützt

Comments:

post a comment